Dordogne als Postkarte von Flusswanderern

Die Dordogne fließt im Südwesten Frankreichs. Die Burgen links und rechts auf den Anhöhen gehören zum Bild des Flusses aus dem Paddelboot. Die Filmkulisse von Luc Bessons Jungfrau von Orleans samt historischer Burganlage haben wir auch besichtigt.

fluss5.jpg

fluss1.jpg
fluss.jpg
Das mittelalterliche Städtchen Carennac ist höchst beschaulich vom Faltboot aus.
fluss7.jpg


fluss3.jpg

Font de Gaume – eine Steinzeithöhle ist im Nachbartal, leicht mit dem Zug zu erreichen.

fluss4.jpg

Vom Schwierigkeitsgrad der Dordogne: das Wasserwandern hatte bei insgesamt leichten Abfahrten einige Tücken durch Felssteine und herausragende Bäume. Einige Stromschnellen gibt es oft durch Steinwalle von Bauern oder Campingplatzbesitzern, die ihr Land vor Erosion schützen. Es gibt reichlich Campingplätze und Kajak-Ausleiher am Ufer.